Home > Eltako — Schaltgeräte, Netzteile, Energiezähler > Einzel- und Multifunktions-Zeitrelais,
Schaltuhr für Universal-Steuerspannung
> REG-Einzelfunktions-Zeitrelais analog RVZ/AVZ/TGI/EAW12DX-UC >

Einzel- und Multifunktions-Zeitrelais,
Schaltuhr für Universal-Steuerspannung

REG-Einzelfunktions-Zeitrelais analog RVZ/AVZ/TGI/EAW12DX-UC

Analog einstellbares Zeitrelais RVZ/AVZ/TGI/EAW12DX-UC mit Einzelfunktion.
1 Wechsler potenzialfrei 10 A / 250 V AC, Glühlampen 2000 W*.
Stand-by-Verlust nur 0.02-0.4 Watt.

Reiheneinbaugeräte für Montage auf Tragschiene DIN-EN 60715 TH35.
1 Teilungseinheit = 18 mm breit, 58 mm tief.
Diese analog einstellbaren Zeitrelais sind baugleich wie das Multifunktions-Zeitrelais MFZ12DX-UC, haben jedoch jeweils nur eine Funktion.
Bei der Type TGI12DX-UC können bei gleicher Zeit basis über einen zweiten Multiplikator t1 und t2 getrennt eingestellt werden.
Bei der Type EAW12DX-UC kann mit einem Drehschalter auf die Funktionen Einschaltwischer (EW), Ausschaltwischer (AW) oder Einschalt- und Ausschaltwischer (EAW) gestellt werden.
Mit der Eltako-Duplex-Technologie (DX) können die normalerweise potenzialfreien Kontakte beim Schalten von 230 V-Wechselspannung 50 Hz trotzdem im Nulldurchgang schalten und damit den Verschleiss drastisch reduzieren. Hierzu einfach den N-Leiter an die Klemme (N) und L an 15 (L) anschliessen. Dadurch ergibt sich ein zusätzlicher Stand-by-Verlust von nur 0.1 Watt.
Universal-Steuerspannung 8-230 V UC. Versorgungsspannung wie die Steuerspannung. Zeitbereich 0.1 Sekunden bis 40 Stunden.
Durch die Verwendung eines bistabilen Relais gibt es auch im eingeschalteten Zustand keine Spulen-Verlustleistung und keine Erwärmung hierdurch. Nach der Installation die auto matische kurze Synchronisation abwarten, bevor der geschaltete Verbraucher an das Netz gelegt wird.
Die Leuchtdiode unter dem grossen Drehschalter informiert während des Zeitablaufes über die Kontaktstellung. Sie blinkt solange der Arbeits kontakt 15-18 offen ist (15-16 geschlossen) und leuchtet ständig, solange der Arbeitskontakt 15-18 geschlossen (15-16 offen) ist.
Die Zeitbasis T wird mit dem rastenden Drehschalter T eingestellt. Als Basiswerte stehen 0.1 Sekunde, 0.5 Sekunden, 2 Sekunden, 5 Sekunden, 1 Minute, 2 Minuten, 5 Minuten, 1 Stunde, 2 Stunden und 4 Stunden zur Wahl. Die Gesamtzeit ergibt sich aus der Zeitbasis multipliziert mit dem Multiplikator.
Der Multiplikator xT wird mit dem rastenden Drehschalter xT eingestellt und liegt zwischen 1 und 10. Somit lassen sich Zeiten zwischen 0.1 Sekunde (Zeitbasis 0.1 Sekunde und Multiplikator 1) und 40 Stunden (Zeitbasis 4 Stunden und Multiplikator 10) einstellen.

* Die maximale Last kann ab einer Verzögerungs- oder Taktzeit von 5 Minuten genutzt werden. Bei kürzeren Zeiten reduziert sich die maximale Last wie folgt: Bis 2 Sekunden auf 15 %, bis 2 Minuten auf 30 %, bis 5 Minuten auf 60 %.

L_eltako_01
  • P_070
  • 1_P_059
  • 1_P_061
  • 1_P_068
  • 1_P_067
  • 1_P_057
  • 1_P_064
REG-Einzelfunktions-Zeitrelais analog RVZ/AVZ/TGI/EAW12DX-UC REG-Einzelfunktions-Zeitrelais analog RVZ/AVZ/TGI/EAW12DX-UC
Art-Nr E-No Typ Funktion Wechsler TE VE
Einzelfunktion • 1 Wechsler • 8-230 V UC 
E23001202 528110200 RVZ12DX-UC Rückfallverzögerung 1 1 1 Stk
E23001302 528110800 AVZ12DX-UC Ansprechverzögerung 1 1 1 Stk
E23001402 528110300 TGI12DX-UC Taktgeber mit Impuls beginnend 1 1 1 Stk
E23001702 528112000 EAW12DX-UC Einschalt-/Ausschaltwischrelais 1 1 1 Stk