Home > Eltako — Der Gebäudefunk —
EnOcean Funksensoren und -Schaltgeräte
> REG-Schalt- und Dimmaktoren Baureihe 12 für den RS485-Bus —
zentrale Installation
> REG-Funk-Dimmaktor Lichtszenensteuergerät FLS12 für EVG 1-10 V (1-Kanal) >

REG-Schalt- und Dimmaktoren Baureihe 12 für den RS485-Bus —
zentrale Installation

REG-Funk-Dimmaktor Lichtszenensteuergerät FLS12 für EVG 1-10 V (1-Kanal)

Dimmaktor 1 Kanal, 1 Schliesser nicht potenzialfrei 600 VA und 1-10 V-Steuerausgang 40 mA. Stand-by-Verlust nur 0.9 Watt. Speicherung von bis zu 40 Lichtszenen für eine Gruppe Leuchtstofflampen mit 1-10 V-Vorschaltgeräten. Zusätzlich mit Lichtszenensteuerung über PC oder mit Funktastern.
Reiheneinbaugerät für Montage auf Tragschiene DIN-EN 60715 TH35.
1 Teilungseinheit = 18 mm breit, 58 mm tief.
Modernste Hybrid-Technik vereint die Vorteile verschleissfreier elektronischer Ansteuerung mit hoher Leistung von Spezialrelais.
Schaltung im Nulldurchgang zur Kontaktschonung.
Die 12 V DC-Stromversorgung des kompletten RS485-Bus erfolgt meistens mit einem nur 1 bis 2 Teilungseinheiten breiten Schaltnetzteil SNT12-12 V DC mit 6 W, 12 W oder 24 W oder FSNT12-12V mit 12 W oder 24 W.
Der Leistungsbedarf der 12 V DC-Versorgung beträgt nur 0.05 W.
Die eingestellte Helligkeitsstufe bleibt beim Ausschalten gespeichert (Memory).
Bei einem Stromausfall werden die Schaltstellung und die Helligkeitsstufe gespeichert und wird gegebenenfalls bei Wiederkehr der Versorgungsspannung eingeschaltet.
Anschluss an den Eltako-RS485-Bus, Anschlussklemmen RSA und RSB.
Bis insgesamt 128 Aktoren können so hinzugefügt werden.
Durch die Verwendung eines bistabilen Relais gibt es auch im eingeschalteten Zustand keine Spulen-Verlustleistung und keine Erwärmung hierdurch.

Nach der Installation die kurze automatische Synchronisation abwarten, bevor der geschaltete Verbraucher an das Netz gelegt wird.
Funktion des FLS12/1-10 V
Alle FLS12 eines Raumes können zu Lichtszenen zusammengeschaltet werden, wobei die Helligkeit jeder Leuchtengruppe manuell eingestellt und die ganze Lichtszene danach gemeinsam eingelernt wird. Bis zu 40 Lichtszenen können so festgelegt werden.
Bis zu 10 Lichtszenen werden mit nur einem Taster sequenziell abgerufen, bis zu 30 weitere Lichtszenen werden mit einzeln zugeordneten Tastern direkt abgerufen.
Jeder FLS12 oder auch Gruppen von FLS12 können zusätzlich mit Richtungstastern individuell geschaltet und gedimmt werden. Insgesamt stehen je FLS12 bis zu 35 Lichtszenentaster und Individualtaster zur Verfügung. Der Abruf einer Lichtszene übersteuert eine individuelle Einstellung.
Die gleiche Funktion wie ein Lichtszenentaster hat ein entsprechend eingelerntes Funk-Sendemodul FSM12 oder FSM61 über ein Funk-Antennenmodul FAM12-12 V DC.
Ereignisabhängig oder zeitabhängig gesteuert, können damit gezielt Lichtszenen abgerufen werden.
Bewegungserkennung mit eingelerntem Funk-Bewegungsmelder FBH:
Das Licht schaltet nach 15 Minuten automatisch aus, wenn keine Bewegung mehr erkannt wurde.
Die LED unter dem oberen Drehschalter begleitet den Einlernvorgang gemäss Bedienungsanleitung und zeigt im Betrieb Steuerbefehle durch kurzes Aufblinken an.


  Weitere Informationen, (PDF 870 KB)

L_eltako_01
  • p_065
  • p_070
  • 1_p_080
  • 1_p_059
  • 1_p_066
  • 1_p_071
  • 1_p_068
  • 1_p_050
  • 1_P_281
  • 1_P_064
REG-Funk-Dimmaktor Lichtszenensteuergerät FLS12 für EVG 1-10 V (1-Kanal) REG-Funk-Dimmaktor Lichtszenensteuergerät FLS12 für EVG 1-10 V (1-Kanal)
Art-Nr E-No Typ TE VE
 
E30100822 405681129 FLS12/1-10V 1 1 Stk