Home > Eltako — Schaltgeräte, Netzteile, Energiezähler > Smart Metering — mit 1- und 3-phasigen Energiezählern intelligent Strom messen, visualisieren und anzeigen > REG-M-Bus-Energiezähler DSZ12WDM-3x5 A mit MID-Zulassung und LCD >

Smart Metering — mit 1- und 3-phasigen Energiezählern intelligent Strom messen, visualisieren und anzeigen

REG-M-Bus-Energiezähler DSZ12WDM-3x5 A mit MID-Zulassung und LCD

M-Bus-Wandler-3-phasiger Energiezähler mit setzbarem Wandlerverhältnis und MID.
Maximalstrom 3×5 A, Stand-by-Verlust nur 0.4 Watt je Pfad.

Reiheneinbaugerät für Montage auf Tragschiene DIN-EN 60715 TH35.
4 Teilungseinheiten = 70 mm breit, 58 mm tief.
Genauigkeitsklasse B (1%). Mit M-Bus-Schnittstelle.
Dieser 3-phasiger Energiezähler misst die Wirkenergie anhand der durch die Wandler fliessenden Ströme. Der Eigenverbrauch von nur maximal 0.4 Watt Wirkleistung je Pfad wird nicht gemessen und nicht angezeigt.
Es können 1, 2 oder 3 Wandler mit Sekundärströmen bis zu 5 A angeschlossen werden.
Der Anlaufstrom ist 10 mA.
Der N-Anschluss muss vorhanden sein.
Das 7-Segment LC-Display kann auch ohne Stromversorgung zweimal innerhalb von zwei Wochen abgelesen werden.
Der Leistungsbezug wird mit einem 10 mal je kWh blinkenden Balken im Display angezeigt. Rechts neben dem Display befinden sich die Tasten MODE und SELECT, mit welchen gemäss Bedienungsanleitung im Menü geblättert wird. Zunächst schaltet sich die Hintergrundbeleuchtung ein. Danach können die Gesamt-Wirkenergie, die Wirkenergie des rücksetzbaren Speichers sowie die Momentanwerte Leistung, Spannung und Strom je Polleiter angezeigt werden.
Ausserdem kann das Wandlerverhältnis eingestellt werden. Ab Werk ist es mit 5:5 eingestellt und mit einer Brücke über die mit 'JUMPER' gekennzeichneten Anschlussklemmen verriegelt. Das Wandlerverhältnis wird durch Entfernen der Brücke und Neueinstellung gemäss Bedienungsanleitung dem installierten Wandler angepasst. Danach wird es mit der Brücke wieder verriegelt. Einstellbar sind die Wandlerverhältnisse 5:5, 50:5, 100:5, 150:5, 200:5, 250:5, 300:5, 400:5, 500:5, 600:5, 750:5, 1000:5, 1250:5 und 1500:5.
Fehlermeldung (false)
Bei fehlendem Polleiter oder falscher Stromrichtung wird 'false' und der entsprechende Polleiter im Display angezeigt.
Datenübertragung M-Bus
• Beim Auslesen werden alle Werte in einem Telegramm übertragen.
• Es werden folgende Telegramme unterstützt:
- Initialisierung: SND_NKEAntwort: ACK
- Zähler auslesen: REQ_UD2Antwort: RSP_UD
- Primäradresse ändern: SND_UDAntwort: ACK
- Reset RS1: SND_UDAntwort: ACK
• Das Gerät antwortet nicht auf unbekannte Abfragen
• Die Übertragungsrate wird automatisch erkannt
• Das Gerät hat eine Spannungsüberwachung. Im Falle eines Spannungsverlustes werden alle Register im EEPROM gespeichert.
Ändern der M-Bus Primäradresse
Um die M-Bus Primäradresse zu ändern, SELECT 3 Sekunden gedrückt halten. Im folgenden Menü erhöht MODE die Adresse um 10, SELECT erhöht sie um 1. Wenn die gewünschte Primäradresse eingestellt ist, warten bis das Hauptmenü wieder erscheint.
Achtung! Vor Arbeiten an den Stromwandlern die Spannungspfade des Zählers freischalten.

L_eltako_01
  • P_070
  • 1_P_059
  • 1_P_192
REG-M-Bus-Energiezähler DSZ12WDM-3x5 A mit MID-Zulassung und LCD
Art-Nr E-No Typ TE VE
Wandlermessung • 3-phasig 3×5 A • LCD mit M-Bus 
E28305512 981873288 DSZ12WDM-3×5A LCD 4 1 Stk