Home > Eltako — Schaltgeräte, Netzteile, Energiezähler > Schrittschalter, Schrittschalt-Minuterien,
auch für Zentralsteuerung und mit Multifunktionen
> REG-Schrittschalter, Schrittschalt-Minuterie und Relais elektronisch ESR12NP >

Schrittschalter, Schrittschalt-Minuterien,
auch für Zentralsteuerung und mit Multifunktionen

REG-Schrittschalter, Schrittschalt-Minuterie und Relais elektronisch ESR12NP

Schritt- / Schalt-Relais ESR12NP-230V+UC. 1 Schliesser nicht potenzialfrei 16 A / 250 V AC, Glühlampen 2300 W, Rückfallverzögerung mit Ausschaltvorwarnung und Taster-Dauerlicht zuschaltbar. Stand-by-Verlust nur 0.5 Watt.
Reiheneinbaugerät für Montage auf Tragschiene DIN-EN 60715 TH35.
1 Teilungseinheit = 18 mm breit, 58 mm tief.
Kontaktschaltung im Nulldurchgang zur Schonung der Kontakte und Lampen, insbesondere verlängert dies die Lebensdauer von Energiesparlampen.
Modernste Hybrid-Technik vereint die Vorteile verschleissfreier elektronischer Ansteuerung mit der hohen Leistung von Spezialrelais.
Steuerspannung 230 V, zusätzlich mit galvanisch getrennter Universal-Steuerspannung 8-230 V UC. Versorgungs- und Schaltspannung 230 V.
Sehr geringes Schaltgeräusch. Genaue Zeiteinstellung der Rückfallverzögerung RV in der Funktion ESV (Schrittschalt-Minuterie) von 2 bis 120 Minuten mit Minutenskala.
Mit Ansteuerungs-LED. Diese blinkt nach 15 Minuten bei blockiertem Taster (nicht in der Funktion ER).
Am 230 V-Steuereingang Glimmlampenstrom bis 150 mA, unabhängig von der Zündspannung (nicht in der Funktion ER).
In den Relaisfunktionen zur Rückmeldung mit der Schaltspannung eines Dimmschalters geeignet.
Bei einem Ausfall der Versorgungsspannung wird definiert ausgeschaltet.
Mit einem Drehschalter kann auf die Funktionen ES, ER und ESV gestellt werden:
ES = Schrittschalter.
ER = Schaltrelais.
ESV = Schrittschalt-Minuterie. Der Schrittschalter schaltet sich nach Ablauf der eingestellten Verzögerungszeit automatisch aus, wenn der manuelle Aus-Befehl nicht gegeben wurde. Zeitbereich bis 120 Minuten einstellbar.
ESV+Ausschaltvorwarnung = Bei zugeschalteter Ausschaltvorwarnung erfolgt 30 Sekunden vor Zeitablauf die Ausschaltvorwarnung durch mehrfaches kurzes Flackern der Beleuchtung. In dieser Zeit kann nachgeschaltet werden.
ESV+Taster-Dauerlicht = Bei zugeschaltetem Taster-Dauerlicht schaltet dieser Schrittschalter auf Dauerlicht, wenn ein Steuertaster länger als 1 Sekunde betätigt wird. Es kann durch erneutes Tasten länger als 2 Sekunden ausgeschaltet werden. Wird dies vergessen, so wird das Dauerlicht automatisch nach 2 Stunden abgeschaltet.
ESV+Ausschaltvorwarnung und Taster-Dauerlicht = Sind Ausschaltvorwarnung und Taster-Dauerlicht zugeschaltet, erfolgt nach dem Ausschalten des Dauerlichtes erst die Ausschaltvorwarnung.
Befindet sich dieses Schritt- / Schalt-Relais in einem Stromkreis, welcher mit einem Netzfreischalter FR12-230 V überwacht wird, benötigt es keine zusätzliche Grundlast, die Überwachungsspannung des FR12-230 V muss jedoch auf 'max' gestellt werden.

L_eltako_01
  • P_070
  • 1_p_059
  • 1_p_061
  • 1_P_054
  • 1_P_066
  • 1_p_076
  • 1_p_064
REG-Schrittschalter, Schrittschalt-Minuterie und Relais elektronisch ESR12NP REG-Schrittschalter, Schrittschalt-Minuterie und Relais elektronisch ESR12NP
Art-Nr E-No Typ Schliesser TE VE
1 Schliesser nicht potenzialfrei 230 V und zusätzlich 8-230 V UC 
E21100102 534200500 ESR12NP-230V+UC 1 1 1 Stk