Home > Eltako — Schaltgeräte, Netzteile, Energiezähler > Einzel- und Multifunktions-Zeitrelais,
Schaltuhr für Universal-Steuerspannung
> REG-Multifunktions-Zeitrelais digital MFZ12PMD-UC Vollelektronisch mit LCD >

Einzel- und Multifunktions-Zeitrelais,
Schaltuhr für Universal-Steuerspannung

REG-Multifunktions-Zeitrelais digital MFZ12PMD-UC Vollelektronisch mit LCD

Power MOSFET mit nahezu unbegrenzter Anzahl von Schaltungen bis 400 W, ESL und LED bis 100 W. Stand-by-Verlust nur 0.3 Watt. Dimmen auf Mindesthelligkeit und Maximalhelligkeit sowie soft ein / soft aus bei Lampenschaltung zusätzlich einstellbar.
Reiheneinbaugerät für Montage auf Tragschiene DIN-EN 60715 TH35.
1 Teilungseinheit = 18 mm breit, 58 mm tief.
Digital einstellbares und vollelektronisches Multifunktions-Zeitrelais für R-, L- und C-Lasten bis 400 W abhängig von den Lüftungsverhältnissen, dimmbare Energiesparlampen ESL und dimmbare 230 V-LED-Lampen bis 100 W. Automatische Erkennung der Lastarten R+L oder R+C.
LED-Einstellung LED+ über das Display wählbar. Schaltspannung 230 V.
Wird die Mindesthelligkeit nicht auf 0 gestellt, dann wird nicht ausgeschaltet, sondern auf den eingestellten Prozentwert abgedimmt.
Bis zu 3600 W mit Leistungszusätzen LUD12-230 V an den Anschlüssen X1 und X2. Universal-Steuerspannung örtlich 8-230 V UC und zusätzlich Universalspannungs-Steuereingänge 8-230 V UC zentral ein und zentral aus. Die Steuereingänge sind von der Versorgungs- und Schaltspannung 230 V galvanisch getrennt.
Schaltung im Nulldurchgang zur Lampenschonung.
Ab 110 V Steuerspannung Glimmlampenstrom 5 mA.
Automatische elektronische Überlastsicherung und Übertemperatur-Abschaltung.
Sowohl die Funktion als auch die Zeiten werden mit den zwei Tasten MODE und SET eingegeben und digital auf einem LC-Display angezeigt. Bei der Zeiteinstellung lassen sich innerhalb der vorgewählten Zeitrahmen (0.1 bis 9.9 oder 1 bis 99 Sekunden, Minuten oder Stunden) alle Werte eingeben. Die längste Zeit ist 99 Stunden. 600 Zeiteinstellungen sind dadurch möglich.
Die eingegebene(n) Zeit(en) wird (werden) ständig digital angezeigt.
Einstellbare Funktionen: RV = Rückfallverzögerung, AV = Ansprechverzögerung, AV+ = Additive Ansprechverzögerung, TI = Taktgeber mit Impuls beginnend, TP = Taktgeber mit Pause beginnend, IA = Impulsgesteuerte Ansprech-verzögerung, IF = Impulsformer, EW = Einschaltwischer, AW = Ausschaltwischer, EAW = Einschalt- und Ausschaltwischer, ARV = Ansprech- und Rückfallverzögerung, ARV+ = Additive Ansprech- und Rückfallverzögerung, ES = Schrittschalter, SRV = Schrittschalter mit Rückfallverzögerung, ESV = Schrittschalter mit Rückfallverzögerung und Ausschaltvorwarnung, ER = Relais, ON = Dauer EIN, OFF = Dauer AUS. Bei den Funktionen TI, TP, IA, EAW, ARV und ARV+ kann eine abweichende zweite Zeit eingegeben werden, auch mit anderem Zeitrahmen.
Einstellung der Zeiten und Funktionen: Durch Drücken der Taste MODE wird das LCD-Element gewählt, welches geändert werden soll. Das jeweils im Zugriff befindliche Element blinkt. Durch Drücken der Taste SET wird das im Zugriff befindliche Element geändert. Dies kann die Funktion, der Zeitrahmen, die Zeit T1 oder die Zeit T2 (nur bei TI, TP, IA, EAW, ARV und ARV+) sein. Jede Eingabe wird mit der Taste MODE beendet. Nach der Zeiteinstellung mit MODE blinkt kein Element mehr – das Zeitrelais ist betriebsbereit. Mit dem nächsten Drücken der MODE Taste beginnt der Eingabezyklus von vorne, alle eingestellten Parameter bleiben erhalten, wenn sie nicht mit SET geändert werden. 25 Sekunden nach der letzten Betätigung und bei immer noch blinkendem Element wird der Eingabezyklus automatisch beendet und verfallen die vorherigen Änderungen.
Einstellung der für alle Funktionen gültigen Zusatzparameter: Wird die Taste MODE länger als 2 Sekunden gedrückt, gelangt man in das Untermenü. Mit der Taste SET wird der zu änderte Parameter ausgewählt und mit MODE bestätigt. Mit der Taste SET wird der Wert eingegeben und mit MODE bestätigt. Nach dem Untermenüpunkt 'LED' gelangt man automatisch wieder in das Hauptmenü.
MIN = Mindesthelligkeit im ausgeschalteten Zustand einstellbar auf 0 und von 10 bis 89 (%), Werkseinstellung = 0.
MAX = Maximalhelligkeit im eingeschalteten Zustand einstellbar von 10 bis 99 (%), Werkseinstellung = 99.
MAX muss mindestens 10 Stufen über MIN liegen.
RMP = Ein- und Ausschaltrampe (soft ein und soft aus) einstellbar von 0 = 10 ms bis 99 = 1 s, Werkseinstellung = 0.
LED = LED+ für dimmbare 230 V-LED-Lampen wird über die Taste MODE aktiviert, Werkseinstellung = LED ohne +.

L_eltako_01
  • P_070
  • 1_P_099
  • 1_P_059
  • 1_P_061
  • 1_P_071
  • 1_P_051
  • 1_P_066
REG-Multifunktions-Zeitrelais digital MFZ12PMD-UC Vollelektronisch mit LCD REG-Multifunktions-Zeitrelais digital MFZ12PMD-UC Vollelektronisch mit LCD
Art-Nr E-No Typ Schliesser TE VE
Multifunktionsgerät mit 18 Funktionen Vollelektronisch • 8-230 V UC • LCD 
E23001006 528135082 MFZ12PMD-UC LCD Power MOSFET 1 1 Stk